Logo AKTIONfahrRAD

Projekte

2019-Weltfahrradtag

Datum: 03.06.2019 bis 03.06.2019
Gewinnerschule ausgezeichnet

Der Tag des Fahrrades

Helene-Lange-Schule in Oldenburg ausgezeichnet Im Rahmen der Klima-Tour wurde in diesem Jahr erstmalig auch die Schule ausgezeichnet, die zum Weltfahrradtag in der Woche des 03. Juni die meisten Kilometer mit dem Fahrrad zurücklegt. Mit genau 3.695,98 Kilometer gewann die Helene-Lange-Schule in Oldenburg den Extrapreis in Form von einem Klassensatz Fahrradschlössern, den die Firma Trelock ausgeschrieben hatte.

Der Tag des Fahrrads oder auch Europäischer Tag des Fahrrades wird in einigen europäischen Ländern traditionell am 03. Juni gefeiert. Seit 1998 findet der Tag des Fahrrades jährlich statt, er wurde eingeführt, um auf die zunehmende Belastung durch Automobilverkehr hinzuweisen und das Fahrrad mehr in den Fokus des täglichen Gebrauchs zu rücken. Der Tag des Fahrrads ist gleichzeitig auch der Weltfahrradtag. Seit 2018, taufrisch, ist es ein UN-Tag mit denselben Zielen: Stärkung des Bewusstseins für eine ökonomische, gesunde und ökologische Fortbewegungsmethode mit Nachhaltigkeit für die Umwelt. Grundsätzlich bleibt zu sagen, dass jedes Fahrrad im Straßenverkehr auch den länderspezifischen Regeln entsprechen sollte, in Deutschland sollte nur mit einem Verkehrssicherem Fahrrad am Straßenverkehr teilgenommen werden.

„Wir danken der Firma Trelock für die Unterstützung bei der Prämierung unserer AKTION Weltfahrradtag. Die Schülerinnen und Schüler können nicht früh genug an das Thema Radfahren herangeführt werden. Der Weltfahrradtag bietet für die Schulen einen guten Anlass das Radfahren im Unterricht zu thematisieren“ so Ulrich Fillies, Vorsitzender des Beirats von AKTIONfahrRAD.


Kontakt:

Ulrich Fillies

info@aktionfahrrad.de


Gallerie:


Bundesländer:

Niedersachsen

Möchten Sie immer informiert sein zum Thema Schule + Rad, dann melden Sie sich für den Bezug unseres kostenlosen Newsletters an

JETZT ANMELDEN