Logo AKTIONfahrRAD

Aktuelles und Wissenswertes

Nachlese Weltfahrradtag 2020

Der Tag des 03. Juni wird traditionell von Fahrradverbänden genutzt, um auf die zunehmende Belastung im Straßenverkehr hinzuweisen. Mit Ausfahrten und Sternenfahrten wird der Tag auf dem Zweirad gefeiert. Damit soll das Bewusstsein für das umweltfreundlichste Verkehrsmittel vorangetrieben und in den Mittelpunkt gerückt werden.

Der Tag des Fahrrads ist gleichzeitig auch der Weltfahrradtag. Seit 2018 ist es ein UN-Tag mit denselben Zielen: Stärkung des Bewusstseins für eine ökonomische, gesunde und ökologische Fortbewegungsmethode mit Nachhaltigkeit für die Umwelt.

VCD und AfR haben in der Woche des Weltfahrradtags einen zusätzlichen Wettbewerb ausgeschrieben: Diejenige Gruppe, die in der Woche vom 01. bis zum 07. Juni die meisten Kilometer zurücklegt, darf sich über tolle Preise freuen. In diesem Jahr fuhren coronabedingt leider nur 981 Teilnehmende in der Wettbewerbswoche und kamen immerhin auf 16.791 Fahrradkilometer und sparten dadurch 2.350 kg CO 2 ein. Mit 1.283 Kilometer sprintete die 6 b vom Gymnasium Johaneum in Ostbevern auf den ersten Platz und freut sich nun über einen Satz Schoolbikers-Trikots, Handschuhe und Fahrradöl von Connex. Zur Preisverleihung vor Ort war am 26. August auch Katrin Dröge-Berzedjou von der Firma Trelock, die die AKTION mit einem Satz Lichtanlagen unterstützt, wirklich passend zur kommenden dunklen Jahreszeit.

Mehr Informationen zum VCD-Jugendprojekt: www.klima-tour.de.

Möchten Sie immer informiert sein zum Thema Schule + Rad, dann melden Sie sich für den Bezug unseres kostenlosen Newsletters an

JETZT ANMELDEN